Intel Arc A770 Graphics 16GB
vs
AMD Radeon RX 6700


GPU-Vergleich mit Benchmarks

Die Intel Arc A770 Graphics 16GB basiert auf der Intel Arc A770 Graphics 16GB (Alchemist) und besitzt 16 GB GDDR6 Grafikspeicher mit einer Bandbreite von 560 GB/s.

Die AMD Radeon RX 6700 basiert auf der AMD Radeon RX 6700 (RDNA 2) und besitzt 10 GB GDDR6 Grafikspeicher mit einer Bandbreite von 320 GB/s.

GPU

In der Intel Arc A770 Graphics 16GB ist der Grafikchip ACM-G10 verbaut, der auf der Alchemist Architektur basiert.

Als Basis der AMD Radeon RX 6700 dient der Grafikchip Navi 22, der aus der RDNA 2 Architektur stammt.
Intel Arc A770 Graphics 16GB GPU AMD Radeon RX 6700
Intel Arc A770 Graphics 16GB Basiert auf AMD Radeon RX 6700
ACM-G10 GPU Chip Navi 22
Alchemist Architektur RDNA 2
512 Streaming Multiprozessoren 36
4096 Shader 2304
128 Render Output Units 64
256 Texture Units 144
32 Raytracing Cores 36

Speicher

Der Grafikspeicher der Intel Arc A770 Graphics 16GB taktet mit 2,188 GHz, was einer Geschwindigkeit von 17,5 Gbps entspricht.

Die Geschwindigkeit des Grafikspeichers der AMD Radeon RX 6700 liegt bei 16,0 Gbps und die Taktfrequenz bei 2,000 GHz.

16 GB Speichergröße 10 GB
GDDR6 Speichertyp GDDR6
2,188 GHz Speichertakt 2,000 GHz
17,5 Gbps Geschwindigkeit 16,0 Gbps
560 GB/s Speicherbandbreite 320 GB/s
256 bit Speicherinterface 160 bit

Taktfrequenzen

Die Taktfrequenz einer Grafikkarte bestimmt in Zusammenhang mit der Grafik-Architektur die Geschwindigkeit.

2,100 GHz Basisfrequenz 1,941 GHz
2,100 GHz Turbo-Frequenz 2,450 GHz
Durchschn. Frequenz 2,17 GHz
Ja Übertaktbar Ja

Thermisches Design

Die Intel Arc A770 Graphics 16GB wird über 1 x 6-Pin, 1 x 8-Pin Stecker mit Strom versorgt. Die TDP (Thermal Design Power) der Grafikkarte liegt bei 225 W.

Die AMD Radeon RX 6700 besitzt 1 x 8-Pin PCIe-Power Stecker worüber Sie mit Energie versorgt wird. Die TDP der Karte gibt der Hersteller mit 175 W an.

225 W TDP 175 W
-- TDP (up) --
Unbekannt Tjunction max 100 °C
1 x 6-Pin, 1 x 8-Pin PCIe-Power 1 x 8-Pin

Kühler & Lüfter

Die Intel Arc A770 Graphics 16GB ist mit insgesamt 0 Axial Hauptlüftern ausgestattet.

Die AMD Radeon RX 6700 hat 0 Axial Hauptlüfter, mit denen Grafikprozessor und Speicher gekühlt werden.

Axial Lüftertyp Axial
-- Lüfter 1 --
-- Lüfter 2 --
Luftkühlung Kühlertyp Luftkühlung
0 dB Lautstärke (Leerlauf) 0 dB
-- Lautstärke (Last) --

Konnektivität

Mit der Intel Arc A770 Graphics 16GB können bis zu 4 Bildschirme betrieben werden.

Die AMD Radeon RX 6700 unterstützt den Betrieb von maximal 4 Monitoren.

4 Max. Bildschirme 4
2.3 HDCP-Version 2.3
-- HDMI Ports 1x HDMI v2.1
-- DP Ports 3x DP v1.4a
-- DVI Ports --
-- VGA Ports --
-- USB-C Ports --

Featureset

Mit der Intel Arc A770 Graphics 16GB ist es möglich einen Bildschirm mit einer maximalen Auflösung von bis zu 7680x4320 Pixeln zu betreiben.

Die maximal unterstützte Auflösung der AMD Radeon RX 6700 liegt bei 7680x4320 Pixeln.

7680x4320 Max. Auflösung 7680x4320
12_2 (Ultimate) DirectX 12_2 (Ultimate)
Ja Raytracing Ja
Nein DLSS / FSR Ja
Keine LED-Beleuchtung LED Keine LED-Beleuchtung

Unterstützte Video-Codecs

Die Unterstützung und Beschleunigung von bestimmten Videocodecs kann sich in einem geringeren Energiebedarf und einer geringeren Abwärme der Grafikkarte positiv bemerkbar machen.

Dekodieren / Enkodieren h264 Dekodieren / Enkodieren
Dekodieren / Enkodieren h265 / HEVC Dekodieren / Enkodieren
Dekodieren / Enkodieren AV1 Dekodieren
Nein VP8 Dekodieren / Enkodieren
Dekodieren / Enkodieren VP9 Dekodieren / Enkodieren

Abmaße

Die Intel Arc A770 Graphics 16GB wird über PCIe 4.0 x 16 Lanes ans System angebunden und benötigt im Gehäuse den Platz von --.

Die AMD Radeon RX 6700 benötigt im Gehäuse den Platz von 2 PCIe-Slots und besitzt eine PCIe 4.0 x 16 Lanes Schnittstelle.

-- Länge --
-- Höhe --
-- Breite --
-- Breite (Slots) 2 PCIe-Slots
-- Gewicht --
PCIe 4.0 x 16 GPU-Schnittstelle PCIe 4.0 x 16
Nein SFF-Ready Nein

Zusätzliche Daten

Die Intel Arc A770 Graphics 16GB wird seit dem Q4/2022 in einer Strukturbreite von 6 Nanometern gefertigt.

Die AMD Radeon RX 6700 kam im Q3/2021 auf den Markt und Sie wird in einer Strukturbreite von 7 Nanometern gefertigt.

-- Artikelnummer --
Q4/2022 Erscheinungsdatum Q3/2021
329 $ Einführungspreis 429 $ (Referenz)
6 nm Strukturgröße 7 nm
Datenblatt Dokumente Datenblatt

Diese Grafikkarten jetzt bewerten

Hier kannst Du die Intel Arc A770 Graphics 16GB bewerten, um anderen Besuchern bei ihrer Kaufentscheidung zu helfen. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 5,0 Sternen (1 Bewertungen). Jetzt bewerten:
Hier kannst Du die AMD Radeon RX 6700 bewerten, um anderen Besuchern bei ihrer Kaufentscheidung zu helfen. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 Sternen (2 Bewertungen). Jetzt bewerten:

Benchmark Ergebnisse

3DMark Benchmark (DirectX, Raytracing)

3DMark ist ein Benchmarkprogramm, das die Leistung bestimmter Komponenten eines Computers ermittelt und die Leistung dann anhand eines Zahlenwertes ausgibt.

Time Spy Extreme Graphics score

Port Royal (Raytracing)

Speed Way Graphics Score (Raytracing)

Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 wurde von CD Projekt Red entwickelt und basiert auf der hauseigenen REDengine 4 des Entwicklerstudios. In unseren Benchmarks ist Raytracing abgeschaltet.

3840x2160 (2160p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
33 fps (avg)

2560x1440 (1440p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
43 fps (avg)

1920x1080 (1080p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
60 fps (avg)

The Last of Us Part 1

The Last of Us Part One ist ein im Juni 2013 von Sony exklusiv für die Playstation veröffentlichtes Spiel, das Anfang 2023 für den PC veröffentlicht wurde. Die hier Benchmark-Werte wurden bei hohen Details ermittelt.

2560x1440 (1440p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
34 fps (avg)

1920x1080 (1080p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
76 fps (avg)

Battlefield 5

Battlefield 5 ist ein optisch beeindruckendes Spiel, welches sich ideal als Grafikkarten-Benchmark eignet. Wir testen das Spiel mit maximalen Details unter Windows 10.

3840x2160 (2160p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
59 fps (avg)

2560x1440 (1440p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
127 fps (avg)

1920x1080 (1080p)

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
169 fps (avg)

Geekbench 6 (OpenCL, Vulkan, Metal)

Geekbench 6 ist ein Cross-Platform-Benchmark für Hauptprozessoren, der zusätzlich auch 3 verschiedene Grafik-Benchmarks durchführt und in Form eines Zahlenwertes ausgibt.

Geekbench 6 - OpenCL

Intel Arc A770 Graphics 16GB Intel Arc A770 Graphics 16GB
16 GB GDDR6
106469
AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
89698

Geekbench 6 - Vulkan

Intel Arc A770 Graphics 16GB Intel Arc A770 Graphics 16GB
16 GB GDDR6
97497
AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
92853

Geekbench 6 - Metal

AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
135428

FP32 Rechenleistung (Einfache Genauigkeit TFLOPS)

Die theoretische Rechenleistung der Grafikkarte bei einfacher Genauigkeit (32 bit) in TFLOPS gibt an, wie viele Billionen FP32 Gleitkommaoperationen die Grafikkarte (GPU) pro Sekunde durchführen kann.

FP32 (TFLOPS)

Intel Arc A770 Graphics 16GB Intel Arc A770 Graphics 16GB
16 GB GDDR6
17.2
AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700
10 GB GDDR6
11.17

Auf dieser Seite findet man alle technischen Daten zu der Intel ARC A770 Grafikkarte mit 16 Gigabyte Grafikspeicher. Sie basiert auf dem AMC-G10 Grafikchip aus der Alchemist-Architektur und wird in einer Strukturbreite von 6 Nanometern gefertigt. Die Intel Arc A770 Graphics 16GB ist mit 512 Streaming-Multiprozessoren, 4096 Shadereinheiten, 128 Render Output Einheiten und 256 Textureinheiten ausgestattet. Darüber hinaus unterstützt die Intel Arc A770 Graphics 16GB die Raytracing-Technologie und besitzt dafür 32 eigene Raytracing-Kerne.

Wie der Name bereits verrät, ist die Intel Arc A770 Graphics 16GB mit 16 Gigabyte Grafikspeicher ausgestattet. Dies ist wichtig im Namen zu erwähnen, da es die Intel Arc A770 Graphics auch mit nur 8 Gigabyte Speicher zu kaufen gibt. Verbaut wird hier Grafikspeicher vom Typ GDDR6, der mit 2,188 Gigahertz taktet und mit einer Speicherbandbreite von 560 GB/s und einem Speicherinterface von 256 bit eine maximale Geschwindigkeit von 17,5 Gbps erreicht.

Die Standard-Taktfrequenz der Intel Arc A770 Graphics 16GB liegt bei 2,100 Gigahertz, jedoch takten die Karten der PArtnerhersteller (Acer Predator, ASRock, Sparkle, etc.) mit mindestens 2,2 Gigahertz, teilweise sogar noch höher.

Die TDP der Grafikkarte liegt bei 225 Watt und sie wird durch je einen 6-Pin- und einen 8-Pin-PCIe-Stecker mit Strom versorgt. Die maximal mögliche Temperatur der Karte (Tjunction) wird von Intel leider nicht angegeben.

Die Kühlung der Grafikkarte erfolgt bei allen Partnerherstellern über einen oder mehrere Lüfter. Die Acer PREDATOR BIFROST Intel Arc A770 OC, wird beispielsweise mit je einem radialen und einem axialen Lüfter gekühlt.

Mit der Intel Arc A770 Graphics 16GB können bis zu 4 Bildschirme betrieben werden, hierfür sind die Partnerkarten mit je einem HDMI-Port in der Version 2.1 und 3 DisplayPorts in der Version 2.0 ausgestattet. Die maximal unterstützte Auflösung liegt bei 7680 x 4320 Pixeln.
Die AMD Radeon RX 6700 ist eine auf dem Grafikchip Navi 22 basierende Grafikkarte aus der RDNA 2 Architektur von AMD. Die Grafikkarte kam im dritten Quartal des Jahres 2021 auf den Markt und wird in einer Strukturbreite von 7 Nanometern gefertigt. Als Einführungspreis hatte AMD 429 US Dollar festgelegt.

Die Grafikkarte ist mit 36 Streaming-Multiprozessoren, 2304 Shadereinheiten, 64 Render-Ausgabeeinheiten und 144 Textureinheiten ausgestattet. Dazu kommen noch 36 Raytracing-Kerne, die ausschließlich für die Raytracing genannte Technologie vorhanden sind, um 3D-Elemente noch realistischer aussehen zu lassen.

Die AMD Radeon RX 6700 ist mit 10 Gigabyte Grafikspeicher vom Typ GDDR6 bestückt. Der Speicher taktet mit 2,000 Gigahertz und erreicht mit seiner Speicherbandbreite von 320 Gigabyte pro Sekunde und dem 160 bit Speicherinterface eine Geschwindigkeit von 16,0 Gigabit pro Sekunde.

Die Basistaktfrequenz liegt bei 1,941 Gigahertz, der maximale Turbotakt bei 2,450 Gigahertz und die durchschnittliche Spiele-Taktfrequenz bei 2,174 Gigahertz. Dies sind die Standardwerte, die AMD vorgibt, jedoch gibt es diverse Partnerkarten-Hersteller, die Modelle mit höheren maximalen Taktraten anbieten. Die PowerColor Fighter Radeon RX 6700 hat zum Beispiel einen maximalen Turbotakt von 2,495 Gigahertz und einen maximalen Spiele-Takt von 2,330 Gigahertz.

Die TDP der AMD Radeon RX 6700 liegt bei 175 Watt und sie wird über einen einzelnen 8-PIN-PCIe-Stecker mit Strom versorgt. Die maximale Temperatur, bevor sich die Grafikkarte automatisch heruntertaktet, liegt bei 100 Grad Celsius.

Die maximal unterstützte Auflösung liegt bei 7680 x 4320 Pixeln und es können bis zu 4 Bildschirme parallel betrieben werden. Die AMD Radeon RX 6700 ist mit dem HDCP-Kopierschutz in der Version 2.3 ausgestattet und verfügt über einen HDMI-Port in der Version 2.0 sowie 3 DisplayPorts in der Version 1.4a.

Die Kühlung erfolgt standardmäßig durch einen oder mehrere Lüfter.

Beliebte Vergleiche

1. AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6700 XT AMD Radeon RX 6700 vs AMD Radeon RX 6700 XT
2. AMD Radeon RX 6650 XT AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6650 XT vs AMD Radeon RX 6700
3. Intel Arc A770 Graphics 16GB ASUS KO GeForce RTX 3070 Intel Arc A770 Graphics 16GB vs ASUS KO GeForce RTX 3070
4. AMD Radeon RX 6600 AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 6600 vs AMD Radeon RX 6700
5. Intel Arc A770 Graphics 16GB AMD Radeon RX 6700 Intel Arc A770 Graphics 16GB vs AMD Radeon RX 6700
6. ASRock Intel Arc A770 Phantom Gaming D 8GB OC Intel Arc A770 Graphics 16GB ASRock Intel Arc A770 Phantom Gaming D 8GB OC vs Intel Arc A770 Graphics 16GB
7. Intel Arc A770 Graphics 16GB EVGA GeForce GTX 1070 FOUNDERS EDITION Intel Arc A770 Graphics 16GB vs EVGA GeForce GTX 1070 FOUNDERS EDITION
8. NVIDIA GeForce RTX 3060 AMD Radeon RX 6700 NVIDIA GeForce RTX 3060 vs AMD Radeon RX 6700
9. Intel Arc A770 Graphics 16GB AMD Radeon RX 6750 XT Intel Arc A770 Graphics 16GB vs AMD Radeon RX 6750 XT
10. AMD Radeon RX 7600 AMD Radeon RX 6700 AMD Radeon RX 7600 vs AMD Radeon RX 6700


Zurück zur Startseite
Facebook
Twitter